Spielwarenmesse 2020 – nachhaltig & digital

Die Spielwarenmesse in Nürnberg hat auch in diesem Jahr ihren Status als wichtigstes Event der Spielwarenbranche behaupten können. Als Magnet internationaler Aussteller und Fachbesucher ermöglichte sie einen lebendigen Austausch aller Marktteilnehmer zu den Themen Produktneuheiten, Trends und Zukunftsperspektiven.

Auch auf dem Messestand der Unternehmensgruppe Iden fand während der fünf Messetage ein intensiver Gesprächsaustausch statt. Im Fokus stand das zunehmende Umweltbewusstsein der Branche und die nachhaltige Gestaltung der Produkte. Passend zum Thema präsentierte Iden das neuartige Sortiment von BioBuddi. Die bunten Lernbausteine basieren auf pflanzlichen Materialien und gelten als besonders umweltfreundlich und sicher.

Für viel Spaß sorgte auch der Toyaward-Gewinner „Balloon Puncher“, den die Besucher auf dem Iden Messestand sofort ausprobieren durften. Auf zwei ferngesteuerte Unterbauten wird jeweils ein Luftballon-Kopf gesteckt mit dem Ziel, den Luftballon des Gegners zum Platzen zu bringen.

Ein weiteres Highlight präsentierte der Fach-handelsverband duo schreib & spiel mit einem Iglu, in dem eine Virtual Reality auf den Messebesucher wartete. Mit Hilfe einer VR-Brille werden für den Betrachter ausgewählte Produkte in neuartigen Formaten erlebbar gemacht. Am Ende der virtuellen Welt steht ein Reaktionsspiel, bei dem die teilnehmenden VR-Akteure Punkte einsammeln konnten, um diese gegen einen attraktiven Gewinn einzulösen.